Aktuelle News:

Termine 2018

Clubgeschichte 2017

Stand: 14. Juli 2018

Wir sind Mitglied vom

News 2001

Christbaumversenken Neufeldersee

Für den 23.Dezember hatten wir das Christbaumversenken am Neufeldersee geplant. Wegen starker Minustemperaturen in der Vorwoche mussten wir bis zum Schluss zittern, ob das Tauchen möglich ist. Gott sei Dank ist der See nicht zugefroren. Trotz zeitiger Morgenstunde (09:30 Uhr) fanden sich mehr als dreißig Leute am Treffpunkt ein. Wollten wirklich alle ins Wasser, oder lag die rege Teilnahme an dieser Clubveranstaltung daran, dass wir auch einen Punschstand angekündigt hatten?

 

Der Stand war bald aufgebaut und die ersten Brötchen wurden bereits verdrückt, dazu hervorragender Punsch getrunken, als sich doch noch Leute dazu bequemten, in ihre Tauchanzüge zu schlüpfen. Ein mit Äpfel und Käse geschmücktes Bäumchen wurde dann auf der 10 Meter-Plattform von den Tauchern abgestellt, die sich bei einer Wassertemperatur von 1° C richtig wohl fühlten.

 

Wir hoffen, dass unsere Freunde, die Hechte, Barsche und Karpfen ihre Freude an unserer kleinen Gabe hatten. Als der Tauchgang beendet war, war leider auch der Flüssigkeitsspiegel im Punschtopf schon sehr niedrig, trotzdem bekam jeder zum Aufwärmen das heißbegehrte Getränk.

 

Für den dringend notwendigen Sauerstoffkoffer ließen wir ein Spendenglas durch die Reihe geben, wir dürfen uns über ATS 2.028 bzw. 147 Euro freuen. Alles in Allem war unser Christbaumversenken mit Punschstand sicherlich eine gelungene Veranstaltung, die auch im nächsten Advent ihre Fortsetzung finden wird.

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen jenen, die tatkräftig am Punschstand mitgeholfen bzw. uns auch mit Sachspenden unterstützt haben.

Grüner See

Ein voller Erfolg war unser Jour Fix Termin vom 20. Mai am Grünen See. Trotz des zeitigen Treffpunktes um 06.00 Uhr früh trafen 17 Mitglieder bzw. mögliche zukünftige Mitglieder pünktlich am Autobahnparkplatz in Guntramsdorf ein.

 

Nach problemloser Fahrt erwartete uns bei strahlendem Sonnenschein eine nahezu schon kitschige Kulisse. Das glasklare Wasser des Grünen Sees idyllisch eingebettet im Wald, dahinter das mächtige Massiv des Hochschwabs. Während uns ein schneller Kaffee im Seerestaurant munter machen sollte, trafen weitere Clubmitglieder ein. Insgesamt haben wir es so auf die stolze Anzahl von 24 Teilnehmern gebracht. Es dauerte nicht lange, und die Ersten waren im Wasser. Spätestens jetzt waren auch die munter, bei denen der Kaffee als Muntermacher versagt hat. Die Wassertemperatur betrug stolze 5 Grad. Dafür erwarteten uns traumhafte Sichtweiten bis zu 40 Metern. Auch der Fischbestand war durchwegs in Ordnung, genügend zutrauliche Forellen konnten wir aus nächster Nähe betrachten.

 

Der einzige Wehrmutstropfen war der doch etwas enttäuschende Wasserstand von nur rund 5,5 Metern. Leider hatte es im Winter etwas zu wenig geschneit, so dass trotz der bereits erfolgten Schneeschmelze der Wasserstand vergangener Jahre nicht erreicht wurde.

 

Bei der Heimfahrt wurde unser Tauchtag noch bei einem Riesenkrapfen in Maria Schutz gemütlich abgeschlossen. Der Grüne See wird auch im nächsten Jahr wieder ein fixer Programmpunkt bei unseren Tauchausfahrten sein. Hoffen wir also, obwohl erst der Sommer vor der Tür steht, dass es nächsten Winter etwas mehr schneit.