Aktuelle News:

Fotos 2018

Termine 2018

Stand: 24. Oktober 2018

Wir sind Mitglied vom

News 2000

Quellkammertauchen in Heviz

Zur ersten weiteren Tauchausfahrt unseres neu gegründeten Tauchclubs trafen einander einige Mitglieder und Nichtmitglieder zu einem Tauchgang der besonderen Art am 28. Oktober. Unsere Fahrt ging nach Heviz in Ungarn. Dort gibt es die in Europa einzigartige Möglichkeit, den Quellraum eines Thermalsees zu betauchen.

 

Nach einer genauen Einweisung des örtlichen Tauchschulbesitzers György ging es los. Wir wurden in Zweierteams eingeteilt und tauchten in Begleitung eines Tauchlehrers zur Quelle dieses Thermalsees ab. Obwohl es bereits Oktober war, erwartete uns ein 29 Grad warmes Wasser an der Oberfläche. Bei Sichtweiten von 3 bis 4 Metern begannen wir unseren Abstieg entlang der Rohrverankerungen. Nach kurzem, steilen Abstieg erreichten wir in 37 Meter Tiefe den Durchlass zum Quellraum.

 

Durch einen äußerst schmalen Durchgang, man muss die Luft aus dem Jacket lassen, um überhaupt in den Quellraum zu gelangen, durch den einem das Quellwasser mit ca. 300 Litern pro Minute entgegenschießt, gelangten wir in den Quellraum. Dort erwartete uns zu unserem Erstaunen glasklare Sicht.

 

Aufgrund der Tiefe (tiefster Punkt 47 Meter) war nur eine kurze Grundzeit möglich. Viel zu schnell verging die Zeit und wir mussten den Quellraum wieder verlassen. Wegen der Tiefe und der hohen Temperaturen (niedrigste Temperatur 26 Grad) mussten die vorgegebenen Dekopausen beim Aufstieg peinlichst genau eingehalten werden. Es waren Dekostops von 5 Minuten auf 9 Metern, dann 10 Minuten auf 6 Metern und schließlich 15 Minuten bei 3 Metern Wassertiefe notwendig.

 

Trotz des relativ hohen Preises von 500 Schilling pro Tauchgang war es die Sache auf jeden Fall wert.

 

Über Vermittlung der Tauchbasis in Heviz haben wir ein gemütliches privates Quartier gefunden. Natürlich durfte ein deftiges Abendessen in einer netten Csardas nicht fehlen.

 

Wer vom Vortag nicht genug hatte, konnte am nächsten Tag den Tauchgang wiederholen.

 

Aufgrund unserer begeisterten Erzählungen ist zwischenzeitig schon eine zweite Gruppe nach Heviz gefahren und weitere Anmeldungen für den nächsten Tauchausflug liegen schon vor.

Landestauchverband Wien

Am 26. Jänner war die Jahreshauptversammlung des LTVW (Landestauchverband Wien). Wir nahmen an dieser Versammlung mit vier Clubmitgliedern teil. Wir wurden sowohl vom Vorsitzenden sehr freundlich als neues Mitglied des LTVW begrüßt und auch von den anderen Clubvertretern sehr nett aufgenommen. Dafür bedanken wir uns beim LTVW und seinen Mitgliedern recht herzlich.

 

Neben den üblichen formellen Sachen sahen wir einen hervorragenden Diavortrag über die Galapagosinseln.

 

Einige Sportler wurden ob ihrer außergewöhnlichen Leistungen (7. und 8. Plätze bei den Weltmeisterschaften im Flossenschwimmen und Streckentauchen, Weltcupsieger im Orientierungstauchen) geehrt.

 

In der Pause und nach der Veranstaltung war auch genügend Zeit, Kontakte zu den Vertretern anderer Clubs zu knüpfen.